Bitte schalten Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen ein, um diese Seite zu sehen.

Normale Bildgröße Mittlere Bildgröße Bild maximieren
Drengfurt, Marktplatz

Bild-ID 10187
Bild-Fremd-ID D2, 28a
Titel Drengfurt, Marktplatz
Titel (polnisch) Srokowo, rynek
Beschreibung Die Stadt Drengfurt ist planmäßig angelegt worden. Im Mittelpunkt der Stadt befand sich ein viereckiger Marktplatz, dazu zwei Längsstraßen mit kleinen Verbindungsgärten (Leiterform).

Um 1405 betrug die Größe der einzelnen Hofstätten 32,20 X 18,40 m. Die Bürgerhäuser hatten Vorlauben (1692).

Die Häuser auf der SO-Ecke des Marktplatzes von links: Kolonialwaren Maeckelburg, Galanteriewaren Loerzer, Pelzwaren Fritz Türk, Bäckerei Franz Borowski, Kolonialwaren Schwarz, Malermeister Karl Biedritzki und die Bismarck-Drogerie von Josef Liepert.
Aufnahmedatum 1930
Geographische Lage 21°31'35.73" O / 54°12'54.52" N
Ort [51155] Drengfurth, Stadt Ortsinfo
Straße Marktplatz
Quelle [26] Bildarchiv der Kreisgemeinschaft Rastenburg
Fremd-ID D2, 28a
Bezugsmöglichkeit siehe Einsteller
Einsteller Edith Kaes, edith (dot) kaes (at) t-online (dot) de
Letzte Änderung 2010-02-16