Bitte schalten Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen ein, um diese Seite zu sehen.

Normale Bildgröße Mittlere Bildgröße Bild maximieren
Rastenburg, Martin Modricker

Bild-ID 11479
Bild-Fremd-ID P2, 2
Titel Rastenburg, Martin Modricker
Titel (polnisch) Kętrzyn, Pan Martin Modricker
Beschreibung Martin Modricker, geb. am 10. November 1882 in Rastenburg, gestorben im Juli 1966, war Bauunternehmer und Sägewerksbesitzer. Von 1919 bis 1932 war er Stadtverordneter.

Die Firma Modricker hat in Rastenburg und im Kreis einige große Objekte errichtet. So war sie unter anderem am Bau der Rastenburger Loge (1860 bis 1864), des Drengfurter Bismarckturms (Einweihung 1903) und der Routunde auf dem Heldenfriedhof (Einweihung 1926) beteiligt.

Martin Modricker war ein tatkräftiger Förderer, wenn es um die Verschönerung der Stadt Rastenburg ging. So wurde ihm die Ehre zuteil, dass die "Martinsschlucht ", ein Teil der ausgedehnten Parkanlage der Guberberge, nach ihm benannt wurde.
Aufnahmedatum 1982 - 1966
Geographische Lage 21°22'17.25" O / 54°04'34.76" N
Ort [59011] Rastenburg, Stadt Ortsinfo
Straße Moltkestraße
Quelle [26] Bildarchiv der Kreisgemeinschaft Rastenburg
Fremd-ID P2, 2
Bezugsmöglichkeit siehe Einsteller
Einsteller Edith Kaes, edith (dot) kaes (at) t-online (dot) de
zugeordnet zu Themen/Objekten: Rastenburg, Persönlichkeiten
Letzte Änderung 2011-03-15