Bitte schalten Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen ein, um diese Seite zu sehen.

Normale Bildgröße Mittlere Bildgröße Bild maximieren
Wenden, Dorfkrug

Bild-ID 11766
Bild-Fremd-ID W4
Titel Wenden, Dorfkrug
Titel (polnisch) Winda, karczma
Beschreibung Neben der Kirche lag der Gräfliche Schwerinscher Dorfkrug aus dem 17. Jahrhundert.
Die Außenmauern bestanden wie z.T. auch die Kirche aus Feldsteinen.

Der Krug war in allen Dörfern Mittelpunkt des geselligen Lebens. Hier saßen gelegentlich in fröhlicher Runde mit den Nachbarn und den örtlichen Vereinen Vater und Sohn von der Goltz, bis 1935 langjährige Pächter von Wehlack. Manches Halali der Jäger wurde hier zu Ende geblasen.
Autor Gerhard Strauß
Aufnahmedatum 1937
Geographische Lage 21°23'52.99" O / 54°09'43.47" N
Ort [62200] Wenden (Ostpr.) Ortsinfo
Quelle [107] Ostpreußen - Dokumentation einer historischen Provinz; die photographische Sammlung des Provinzialdenkmalamtes in Königsberg; Prusy Wschodnie
Fremd-ID W4
Fundort in Quelle Zeit Verlag
Bemerkungen zur Quelle Die Sammlung wird vom Deutschen Historischen Institut Warschau, vom Institut für Kunstforschung der Polnischen Akademie der Wissenschaften, vom Staatsarchiv Allenstein und vom Museum für Ermland und Masuren herausgegeben.
Bezugsmöglichkeit siehe Einsteller
Einsteller Edith Kaes, edith (dot) kaes (at) t-online (dot) de
Letzte Änderung 2010-03-04