Bitte schalten Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen ein, um diese Seite zu sehen.

Normale Bildgröße Mittlere Bildgröße Bild maximieren
Tolksdorf, Gut

Bild-ID 12382
Titel Tolksdorf, Gut
Titel (polnisch) Tołkiny, majątek
Beschreibung Graf Dohna mit dem Zuchthengst „Erntesegen“

Die Pferdezucht war dem Grafen ein besonderes Anliegen und für das Gut war sie ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor. Zum Bestand gehörten 300 Pferde, 30 Warmblut-Zuchtstuten und ein Deckhengst, sowie 20 Zuchtstuten für schwere Arbeitspferde eingeschlossen.

Daneben bestand eine Deckstation des Landgestüts Rastenburg. Jedes Jahr wurde ein eigener Remontemarkt gehalten.

Die guten Wiesen und die Futtermittelerzeugung waren Grundlage für umfangreiche Viehhaltung. 650 Stück Rindvieh mit 9 Deckbullen waren im ostpreußischen Herdbuch eingetragen. Der Bestand von 850 Schweinen (Nachzucht und Mastschweine) war Stammzucht des Deutschen Edelschweins. Nicht vergessen sei die Stammzucht von 670 Schafen.

In gepflegten Forsten von fast 400 ha gab es nicht nur gute Jagd-, sondern auch Holzerträge, so daß ein eigenes Sägewerk betrieben werden konnte.

Insgesamt wurden in den letzten Jahren etwa 130 Arbeitskräfte beschäftigt, zusätzlich von September bis November 20 Männer für die Hackfruchternte. Die Getreideernte konnte durch den Einsatz von Mähbindern weitgehend mit Stammpersonal eingebracht werden.
Autor Fabian Graf zu Dohna
Aufnahmedatum 1930 - 1940
Geographische Lage 21°13'31.42" O / 54°06'35.68" N
Ort [61476] Tolksdorf Kr. Rastenburg Ortsinfo
Quelle [26] Bildarchiv der Kreisgemeinschaft Rastenburg
Fundort in Quelle DwuR-S132
Bezugsmöglichkeit siehe Einsteller
Einsteller Edith Kaes, edith (dot) kaes (at) t-online (dot) de
Letzte Änderung 2010-03-05