Bitte schalten Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen ein, um diese Seite zu sehen.

Normale Bildgröße Mittlere Bildgröße Bild maximieren
Reimsdorf, Gutshaus

Bild-ID 12611
Titel Reimsdorf, Gutshaus
Titel (polnisch) Sławkowo, dwór
Beschreibung Das Gutshaus der Domäne (ein landwirtschaftlicher oder forstwirtschaftlicher Gutshof des Staates) von 575 ha. Letzter Pächter war Hans-Günther Schümann.

In herzoglicher Zeit gehöhrte Gut Reimsdorf als Vorwerk zum Amt Rastenburg. Seit Ende des 19. Jhs. bis 1945 befand sich die 575 ha große, dann Königliche Domäne in staatlichem Besitz und wurde verpachtet.

Pächter war 1913 Karl Schümann, später Hans Günther Schümann.

Die ursprüngliche Gutsanlage blieb recht gut erhalten. Das Gutshaus aus der 2. Hälfte des 19. Jhs. auf einer Anhöhe ist eingeschossig mit Viertelgeschoß darüber. Der Park mit artenreichem Baumbestand ist ebenfalls noch vorhanden.

Bild: Garniec „Schlösser und Güter im ehemaligen Ostpreussen“, Seite 352
Autor Garniec
Aufnahmedatum 1900 - 1945
Geographische Lage 21°23'32.18" O / 54°02'15.33" N
Ort [59156] Reimsdorf Ortsinfo
Quelle [26] Bildarchiv der Kreisgemeinschaft Rastenburg
Fundort in Quelle Garniec „Schlösser und Güter im ehemaligen Ostpreussen“, Seite 352
Bezugsmöglichkeit siehe Einsteller
Einsteller Edith Kaes, edith (dot) kaes (at) t-online (dot) de
Letzte Änderung 2010-03-08