Bitte schalten Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen ein, um diese Seite zu sehen.

Normale Bildgröße Mittlere Bildgröße Bild maximieren
Wangotten, Gutshaus

Bild-ID 12613
Titel Wangotten, Gutshaus
Titel (polnisch) Wanguty, dwór
Beschreibung Wangotten war ein Ortsteil von Bäslack.

In den 1920er Jahren gehörten zum Gut Wangotten über 300 ha Land. Besitzer war Carl Friese.

Die Anlage des Parks, der Wirtschaftsgebäude und des Gutshauses, weisen keine einheitliche Bauweise auf.
Der ältere Teil, ein eingeschossiges Haus mit einem hohen Mansarddach und Spuren von Lisenen an den Außenwänden, stammt wohl noch aus dem 18. Jh.
An diesen alten Bau wurde in der zweiten Hälfte des 19. Jh. das klassizistische eingeschossige Gutshaus mit einem Krüppelwalmdach hinzugefügt. An der Frontfassade steht ein pfeilergestützter Vorbau, darüber Alle Ecken sind durch Fialen betont. Die Außenwände waren ursprünglich gequadert.

Bild: Garniec „Schlösser und Güter im ehemaligen Ostpreussen“, Seite 371
Autor Garniec
Aufnahmedatum 1900 - 1945
Geographische Lage 21°17'13.25" O / 54°02'07.42" N
Ort [62028] Wangotten Ortsinfo
Quelle [26] Bildarchiv der Kreisgemeinschaft Rastenburg
Fundort in Quelle Garniec „Schlösser und Güter im ehemaligen Ostpreussen“, Seite 371
Bezugsmöglichkeit siehe Einsteller
Einsteller Edith Kaes, edith (dot) kaes (at) t-online (dot) de
Letzte Änderung 2010-03-08