Bitte schalten Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen ein, um diese Seite zu sehen.

Normale Bildgröße Mittlere Bildgröße Bild maximieren
Dönhofstädt, Schloß, Bildnis der Gräfin Amalie Dönhoff

Bild-ID 14792
Titel Dönhofstädt, Schloß, Bildnis der Gräfin Amalie Dönhoff
Titel (polnisch) Drogosze, pałac, Grafina Amalie Dönhoff, wizerunek
Beschreibung Gräfin Amalie Dönhoff als Kind.

Sie erhielt 1815 als Witwe des Reichsgrafen Wilhelm von Schwerin die Güter Wehlack und Skandau.
Autor Allendorf
Aufnahmedatum 1938
Geographische Lage 21°14'10.13" O / 54°12'32.18" N
Ort [51084] Dönhofstädt, Gut und Schloß Ortsinfo
Quelle [107] Ostpreußen - Dokumentation einer historischen Provinz; die photographische Sammlung des Provinzialdenkmalamtes in Königsberg; Prusy Wschodnie
Fundort in Quelle Zeit Verlag
Bemerkungen zur Quelle Die Sammlung wird vom Deutschen Historischen Institut Warschau, vom Institut für Kunstforschung der Polnischen Akademie der Wissenschaften, vom Staatsarchiv Allenstein und vom Museum für Ermland und Masuren herausgegeben.
Bezugsmöglichkeit siehe Einsteller
Einsteller Edith Kaes, edith (dot) kaes (at) t-online (dot) de
Letzte Änderung 2009-09-07