Bitte schalten Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen ein, um diese Seite zu sehen.

Normale Bildgröße Mittlere Bildgröße Bild maximieren
Rastenburg, Deutschordenstraße, Mittelschule

Bild-ID 15180
Titel Rastenburg, Deutschordenstraße, Mittelschule
Titel (polnisch) Kętrzyn, Deutschordenstraße "ul. Zakonu Niemieckiego", Mittelschule (klasa 5-7)
Beschreibung Die Rastenburger Mittelschule existierte nur kurz. Von Ostern 1939 bis zu den Sommerferien 1943.

Die Angehörigen der Jahrgänge 1926 bis 1929 bildeten die erste Klasse. Mit dem Lehrer, Herrn Mioduszewski, wurde ein Klassenraum im Hindenburg-Oberlyzeum belegt.

Kurz vor Kriegsbeginn wurde Herr Mioduszewski eingezogen und Fräulein Dehm übernahm die Klasse. Am 1. September 1939 wurden das Hindenburg-Oberlyzeum und die Hippelschule zu Lazaretten umfunktioniert.

Um das Lehr- und Lernpensum erfüllen zu können, begann für die Schüler eine Odyssee. Der Unterricht wurde in verschiedenen Schulen (Luisenschule, Berufsschule am Oberteich und in der früheren Haushaltungsschule in der Hindenburgstraße) und sogar im Rathaussaal durchgeführt.

1940 wurde eine zweite Klasse eingerichtet, Klassenlehrer war Herr Josepeit. 1941 und 1942 folgten zwei weitere Klassen. Rektor der Schule war Herr Bay.

1942 gab es auch den letzten Umzug in die Präparandenanstalt in der Deutschordenstraße.

1943 wurde dann aus der Mittelschule eine Hauptschule und die Schüler wurde Fahrschüler der Mittelschule in Korschen.
Autor Hugo Skirlo
Aufnahmedatum 1939
Geographische Lage 21°22'24.93" O / 54°04'41.79" N
Ort [59011] Rastenburg, Stadt Ortsinfo
Straße Deutschordenstraße
Quelle [26] Bildarchiv der Kreisgemeinschaft Rastenburg
Fundort in Quelle RudR B6H6S295
Bezugsmöglichkeit siehe Einsteller
Einsteller Edith Kaes, edith (dot) kaes (at) t-online (dot) de
zugeordnet zu Themen/Objekten: Rastenburg, Deutschordenstraße
Letzte Änderung 2011-03-15