Bitte schalten Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen ein, um diese Seite zu sehen.

Normale Bildgröße Mittlere Bildgröße Bild maximieren
Alt Rosenthal, Mühle

Bild-ID 2019
Bild-Fremd-ID A1
Titel Alt Rosenthal, Mühle
Titel (polnisch) Stara Różanka, wiatrak
Beschreibung Wo die Landstraße nach Drengfurt von der Bartener Chausssee abzweigt, steht dicht an der Straße die Mühle, die zu den eindrucksvollsten und größten des Kreises gehörte.
Sie fällt durch ihren breiten Backstein-Unterbau auf, der von einem quadratischen Grundriß zu einer achteckigen Aufsatzfläche für die Mühle überleitet. Mit ihren sechs Flügeln war sie weit und breit einzigartig.

Alt Rosenthal hatte 11 landwirtschaftliche Voll- und 2 Nebenerwerbsbetriebe. An Handwerkern gab es Schuhmacher, Stellmacher, Schmiede und die Windmühle.
Letzter Bürgermeister war Hermann Goldberg.
Autor Gerhard Strauß
Aufnahmedatum 1938
Geographische Lage 21°24'14.16" O / 54°06'40.45" N
Ort [49397] Alt Rosenthal Ortsinfo
Quelle [107] Ostpreußen - Dokumentation einer historischen Provinz; die photographische Sammlung des Provinzialdenkmalamtes in Königsberg; Prusy Wschodnie
Fremd-ID A1
Fundort in Quelle DwuR, Seite 200
Bemerkungen zur Quelle Die Sammlung wird vom Deutschen Historischen Institut Warschau, vom Institut für Kunstforschung der Polnischen Akademie der Wissenschaften, vom Staatsarchiv Allenstein und vom Museum für Ermland und Masuren herausgegeben.
Bezugsmöglichkeit siehe Einsteller
Einsteller Edith Kaes, edith (dot) kaes (at) t-online (dot) de
zugeordnet zu Themen/Objekten: Rastenburg, Kreis, Mühlen
Letzte Änderung 2009-12-23