Bitte schalten Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen ein, um diese Seite zu sehen.

Normale Bildgröße Mittlere Bildgröße Bild maximieren
An der Gilge in Motzfelde (Kr. Elchniederung): Hol Stint

Bild-ID 2114
Bild-Fremd-ID Bildsammlung Spilgies
Titel An der Gilge in Motzfelde (Kr. Elchniederung): Hol Stint
Beschreibung Im Frühjahr zogen die Stinte an ihre Laichplätze in dem Mündungsarmen der Memel. Mit großflächigen, engmaschigen Netzen zogen die Fischer die kleinen Fische von fest verankerten Kähnen aus dem Wasser. Die Fischerfrauen verkauften die Stinte in Fässern und Körben an die Bauern in der Elchniederung als Futter für Schweine und Geflügel. Die Ankunft der Fischerkähne am Ufer der Gilge in Motzfelde wurde mit dem Ruf angekündigt: "Hol Stint".
Aufnahmedatum 1928 - 1944
Geographische Lage 21°40'53.00" O / 55°08'26.09" N
Ort [646] Motzfelde Ortsinfo
Bezugsmöglichkeit siehe Einsteller
Einsteller Günter Spilgies, guenter (at) spilgies (dot) de
(weiterführender) Link http://www.kreis-elchniederung.de
zugeordnet zu Themen/Objekten: Elchniederung, Verkehr auf Kurischem Haff und Flüssen, Flußlandschaft
Elchniederung, Landwirtschaft - Höfe, Arbeit und Leben
Letzte Änderung 2010-11-15