Bitte schalten Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen ein, um diese Seite zu sehen.

Normale Bildgröße Mittlere Bildgröße Bild maximieren
Tilsit, Der Altar der Deutschen Kirche in Bartenstein

Bild-ID 2157
Bild-Fremd-ID 1-17_2157
Titel Tilsit, Der Altar der Deutschen Kirche in Bartenstein
Titel (polnisch) Tylża, ołtarz kościoła niemieckiego (kościoła zakonu niemieckiego) w Bartoszycach
Beschreibung Beim Herannahen der Front wurde der Altar demontiert, in Kisten verpackt und mit unbekanntem Ziel abtransportiert.
Durch einen glücklichen Zufall wurden die Kisten nach Jahrzehnten im südlichen (heute polnischen) Teil Ostpreußens wiederentdeckt und als Teile des Tilsiter Altars identifiziert. Teile der Konstruktion waren bereits verrottet. Mit Hilfe von alten Fotos erneuerten polnische Restauratoren die desolaten Teile, restaurierten den Altar und stellten ihn 1990 in der Stadtkirche von Bartenstein (Bartoszyce) auf.
20. Ti. Rundbrief
Autor Lotterose Ehmke
Aufnahmedatum 1990
Geographische Lage 20°48'43.07" O / 54°15'11.10" N
Ort [937] Tilsit, Stadt Ortsinfo
Quelle [3] Bildarchiv der Stadtgemeinschaft Tilsit
Fremd-ID 1-17_2157
Bemerkungen zur Quelle Bilder und Texte zu Tilsit finden Sie im "Tilsiter Rundbrief",
Stadtgemeinschaft Tilsit e.V.
Postfach 241
09002 Chemnitz
Bezugsmöglichkeit Manfred Urbschat
Archiv der Stadtgemeinschaft Tilsit
Bahnhofstraße 82
03051 Cottbus

E-Mail: manfred.urbschat@tilsit-stadt.de
WEB: www.tilsit-stadt.de/
Einsteller Manfred Schwarz, manfred (dot) schwarz-p (at) arcor (dot) de
zugeordnet zu Themen/Objekten: Tilsit, Deutsche Kirche (Deutschordens-Kirche, Stadtkirche, Alte Kirche)
Letzte Änderung 2014-01-17