Bitte schalten Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen ein, um diese Seite zu sehen.

Normale Bildgröße Mittlere Bildgröße Bild maximieren
Tilsit, Abgelagerte Eisschollen nach dem Memelhochwasser in der Schlossmühlenstr.

Bild-ID 2198
Bild-Fremd-ID 1-22_2198
Titel Tilsit, Abgelagerte Eisschollen nach dem Memelhochwasser in der Schlossmühlenstr.
Titel (polnisch) Tylża, spiętrzone kry po powodzi na "ulicy Młyna Zamkowego"
Beschreibung Gebäude des Wasserbauamtes, Schloßmühlenstr. 5
Autor Karl Kuhn
Aufnahmedatum 1925 - 1942
Geographische Lage 21°54'29.72" O / 55°05'00.84" N
Ort [937] Tilsit, Stadt Ortsinfo
Straße Schloßmühlenstraße 5
Quelle [3] Bildarchiv der Stadtgemeinschaft Tilsit
Fremd-ID 1-22_2198
Bemerkungen zur Quelle Bilder und Texte zu Tilsit finden Sie im "Tilsiter Rundbrief",
Stadtgemeinschaft Tilsit e.V.
Postfach 241
09002 Chemnitz
Bezugsmöglichkeit Manfred Urbschat
Archiv der Stadtgemeinschaft Tilsit
Bahnhofstraße 82
03051 Cottbus

E-Mail: manfred.urbschat@tilsit-stadt.de
WEB: www.tilsit-stadt.de/
Einsteller Manfred Schwarz, manfred (dot) schwarz-p (at) arcor (dot) de
zugeordnet zu Themen/Objekten: Tilsit, Bereich östl. Fletcherplatzes, westl. Fiskalischer Hafen, Dammstr.
Tilsit, Eisgang und Hochwasser
Letzte Änderung 2015-05-19