Bitte schalten Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen ein, um diese Seite zu sehen.

Normale Bildgröße Mittlere Bildgröße Bild maximieren
Görlitz, Moysee

Bild-ID 2291
Bild-Fremd-ID G5, 12
Titel Görlitz, Moysee
Titel (polnisch) Gierłoż, jezioro Mój
Beschreibung Der Moysee (138 ha) war von Rastenburg leicht mit dem Fahrrad und der Bahn zu erreichen.

Alle Seen der Gegend haben Sandboden und somit glasklares Wasser, das viele Badegäste anlockte. Beliebt war auch die große Spielwiese mit Luftschaukeln und Rhönrädern. Die Erfrischungshalle gehörte Max Pulewka.

Lied von Eva Mauroszat (Melodie: Chor der Meermädchen, Oberon)

Im Moysee, dem klaren, mit prächtigem Strand,
gern baden wir Städter, auch viele vom Land.
Der Frohsinn hier waltet, vermieden die Hast.
Hier herrscht die Ruhe, zu Hause die Last.

Dort plätschert im Wasser die liebliche Maid.
Es strahlt das Gesichtchen und prall sitzt das Kleid.
Der Jüngling da drüben zerteilt die Flut.
Ein Blick zu dem Liebchen erhöht seinen Mut.

Es nahet der Abend, zum Heim geht die Fahrt,
Die Blicke sich finden, so manches sich paart
In heimlicher Freude – so herzinniglich –
Ach der Moysee, der stille, behält alles für sich.
Aufnahmedatum 1939
Geographische Lage 21°28'20.43" O / 54°05'19.14" N
Ort [52372] Görlitz Kr. Rastenburg, Gut, Kurhaus und Bahnstation Ortsinfo
Quelle [26] Bildarchiv der Kreisgemeinschaft Rastenburg
Fremd-ID G5, 12
Bezugsmöglichkeit siehe Einsteller
Einsteller Edith Kaes, edith (dot) kaes (at) t-online (dot) de
Letzte Änderung 2009-12-23