Bitte schalten Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen ein, um diese Seite zu sehen.

Normale Bildgröße Mittlere Bildgröße Bild maximieren
Rastenburg, Schloß

Bild-ID 4471
Bild-Fremd-ID D049
Titel Rastenburg, Schloß
Titel (polnisch) Kętrzyn, zamek
Beschreibung Die Rastenburg hat drei Flügel, die 1360-1370 in Stein aufgeführt wurden, wobei das Haupthaus im Norden die Kapelle sowie Wohn- und Verwaltungsräume aufnahm.
Zu Beginn der Herzogszeit 1528/29 und dann 1559/60 baute man das Gemäuer um. 1565 stattete Maurermeister Hermann Gotthard die Küche und einen Raum im Brauhaus mit Kreuzgewölben aus.
Der runde Turm an der Nordwestecke entstand 1622. Als die Befestigung nicht mehr gebraucht wurde, entfernte man 1732 den Südwestturm und baute die ganze Anlage im 19. Jahrhundert zurück.
Seit der Herzogszeit residierte im Schloß der Amtshauptmann, später bis 1910 der Domänenpächter und danach bis 1945 war hier das Finanzamt untergebracht.
Aufnahmedatum 1889 - 1914
Geographische Lage 21°22'45.69" O / 54°04'22.45" N
Ort [59011] Rastenburg, Stadt Ortsinfo
Quelle [57] Sammlung Koschwitz
Fremd-ID D049
Bezugsmöglichkeit Landsmannschaft Ostpreußen e.V.
Buchtstraße 4
22087 Hamburg
E-Mail: kontakt@bildarchiv-ostpreussen.de
Einsteller Edith Kaes, edith (dot) kaes (at) t-online (dot) de
zugeordnet zu Themen/Objekten: Rastenburg, Schloss (Ordensburg)
Letzte Änderung 2009-12-29