Bitte schalten Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen ein, um diese Seite zu sehen.

Normale Bildgröße Mittlere Bildgröße Bild maximieren
Rastenburg, Königsberger Straße, St. Katharinen, Pfarrer Lindenblatt

Bild-ID 5056
Bild-Fremd-ID R K1, 8
Titel Rastenburg, Königsberger Straße, St. Katharinen, Pfarrer Lindenblatt
Titel (polnisch) Kętrzyn, Königsberger Straße "ul. Królewiecka", kościół św. Katarzyny, pastor Lindenblatt
Beschreibung Pfarrer Johannes Lindenblatt war mit seiner Gemeinde eng verbunden. Denn er selbst stammte aus dem Kreis Rastenburg. Sein elterliches Gut war Bäslackshof.
Seiner Gemeinde war er ein treuer Seelsorger, der für alle Anliegen seiner ihm Anvertrauten immer ein offenes Ohr hatte. Über seine eigene Gemeinde hinaus war er aber auch von den anderen Mitbürgern der Stadt geschätzt und angesehen.
Seinem persönlichen Kontakt mit den evangelischen Pfarrern war es vor allem zu verdanken, daß das Verhältnis zwischen den beiden Konfessionen so gut war.
In der Kriegszeit hatte er es sich zu seiner besonderen Aufgabe gemacht, auch den Soldaten, vor allem den Verwundeten im Lazarett Carlshof, priesterlichen Trost zu spenden.
Er wurde am 27. Januar 1945 von den Russen erschossen.

Bericht aus „Rund um die Rastenburg“, Band 1, Heft 1 Mai 1969
Aufnahmedatum 1930
Geographische Lage 21°22'36.41" O / 54°04'33.45" N
Ort [59011] Rastenburg, Stadt Ortsinfo
Straße Königsberger Straße
Quelle [26] Bildarchiv der Kreisgemeinschaft Rastenburg
Fremd-ID R K1, 8
Bezugsmöglichkeit siehe Einsteller
Einsteller Edith Kaes, edith (dot) kaes (at) t-online (dot) de
zugeordnet zu Themen/Objekten: Rastenburg, Katharinen Kirche
Rastenburg, Persönlichkeiten
Letzte Änderung 2011-03-15