Bitte schalten Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen ein, um diese Seite zu sehen.

Normale Bildgröße Mittlere Bildgröße Bild maximieren
Rastenburg, Lindenmarkt

Bild-ID 5292
Bild-Fremd-ID R St 32
Titel Rastenburg, Lindenmarkt
Titel (polnisch) Kętrzyn, rynek Lindenmarkt
Beschreibung Auf dem Markt gibt es immer die frischeste Ware. Wegen des Direktverkaufes ist sie auch billiger. Gerade die kleinen Bauern belieferten gerne den Markt, denn dort gab es Bargeld.

An der Stadtmauer am Lindenmarkt standen feste Verkaufsstände der Fleischer und Fischer. In den flachen Auslagekästen sah man zwischen zerbröckelndem Eis Karauschen, Plötze, Ellritzen, Rotaugen, Brassen und dann und wann auch einige Hechte, haufenweise kleine Stinte aus Nikolaiken, fette Aale, Krebse und platte Ostseeflundern.

Zum Einkaufen benutzen die Hausfrauen Körbe aus Weidengeflecht. Die Kundin im Vordergrund ist wohl die Frau eines Handwerkmeisters, die einen „Stift“ (Auszubildnenen) zum Korbtragen mitgenommen hat.
Autor Helen Pieper, geb. Modricker
Aufnahmedatum 1910 - 1930
Geographische Lage 21°22'33.58" O / 54°04'26.54" N
Ort [59011] Rastenburg, Stadt Ortsinfo
Straße Lindenmarkt
Quelle [26] Bildarchiv der Kreisgemeinschaft Rastenburg
Fremd-ID R St 32
Fundort in Quelle Lebensbilder, Seite 132
Bezugsmöglichkeit siehe Einsteller
Einsteller Edith Kaes, edith (dot) kaes (at) t-online (dot) de
Letzte Änderung 2011-03-15