Bitte schalten Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen ein, um diese Seite zu sehen.

Normale Bildgröße Mittlere Bildgröße Bild maximieren
Rastenburg, Neuer Markt, 3-7, Geb. Reschke

Bild-ID 5800
Bild-Fremd-ID R B3, 51
Titel Rastenburg, Neuer Markt, 3-7, Geb. Reschke
Beschreibung Der früheste Industriebetrieb in der Stadt Rastenburg scheint die Eisen- und Glockengießerei der Brüder Reschke am Neuen Markt gewesen zu sein, die schon 1843 errichtet worden war. Die Familie Reschke betrieb auch die Gelbgießerei auf der Freiheit.

1893 übernehmen Gotthardt und Hermann Reschke das Geschäft am Neuen Markt. 1943 starb Hermann Reschke im Alter von 90 Jahren. Die Stadt hatte ihn zu ihrem Ehrenbürger gemacht und benannte nach ihm die Verbindungsstraße von der Banhmannstraße zur Lötzener Chaussee.
Autor Brosch
Aufnahmedatum 1938
Geographische Lage 21°22'39.82" O / 54°04'28.79" N
Ort [59011] Rastenburg, Stadt Ortsinfo
Straße Neuer Markt 3 - 7
Quelle [26] Bildarchiv der Kreisgemeinschaft Rastenburg
Fremd-ID R B3, 51
Bezugsmöglichkeit siehe Einsteller
Einsteller Edith Kaes, edith (dot) kaes (at) t-online (dot) de
zugeordnet zu Themen/Objekten: Rastenburg, Neuer Markt
Letzte Änderung 2016-04-18