Bitte schalten Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen ein, um diese Seite zu sehen.

Normale Bildgröße Mittlere Bildgröße Bild maximieren
Bischofsburg, Kreishaus mit Kriegerdenkmal

Bild-ID 582
Titel Bischofsburg, Kreishaus mit Kriegerdenkmal
Beschreibung Das im Jahre 1895 von Zimmermeister Anhut erbaute Haus wurde von der Kreisbehörde zunächst angemietet, dann übernommen. 1908 wurde es durch Anbau eines Flügels erweitert, die Fassade durch Anbringung der Gesimse verschönt. Das Kreishaus hat den Krieg unbeschädigt überstanden und wird heute von der polnischen Stadtverwaltung genutzt.

Das von dem Bildhauer Stanislaus Cauer geschaffene Denkmal wurde am 12. Februar 1912 unter reger Anteilnahme der Bischofsburger Bevölkerung durch Landrat Albrecht von Perbandt enthüllt. Es war den in den sog. Einigungskriegen (1841, 1866 und 1870/71) Gefallenen des Kreises Rößel gewidmet.
Autor Franz Rohse, Bischofsburg
Aufnahmedatum 1930 - 1940
Geographische Lage 20°57'26.59" O / 53°52'04.73" N
Ort [50268] Bischofsburg, Stadt Ortsinfo
Quelle [18] Sammlung Heinrich Ehlert
Bezugsmöglichkeit E-Mail: ehlert-heinrich@bischofsburg.de
Einsteller Heinrich Ehlert, ehlert-heinrich (at) bischofsburg (dot) de
(weiterführender) Link http://www.bischofsburg.de
Letzte Änderung 2014-11-09