Bitte schalten Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen ein, um diese Seite zu sehen.

Normale Bildgröße Mittlere Bildgröße Bild maximieren
Der Große Friedrichsgraben

Bild-ID 5945
Titel Der Große Friedrichsgraben
Beschreibung Der Große Friedrichsgraben gehörte nicht mehr direkt zum Kreis Elchniederung. Er verbindet die Deime mit dem Seckenburger Kanal, an der Schnittstelle mit der Wiepe ( Nemonien). Der Seckenburger Kanal wiederum mündet in die Gilge, die ins Kurische Haff fließt. Gilgeaufwärts konnten die Schiffe bzw. Flöße - wie auf dieser AK-Kopie - bis Tilsit an der Memel und noch weiter östlich fahren.
Autor Krauskopf, Königsberg
Aufnahmedatum 1930 - 1944
Geographische Lage 21°13'49.47" O / 54°55'40.38" N
Gebiet Großer Friedrichsgraben Gebietsinfo
Quelle [1] Bildarchiv der Kreisgemeinschaft Elchniederung
Fundort in Quelle Ruth Beck-Kelch
Bemerkungen zur Quelle Siehe auch Heimatbuch "Der Kreis Elchniederung" Band 1 und 2,
den Heimatbrief "Die Elchniederung", (erscheint 2x jährlich und wird allen
Interessenten auf Anforderung kostenlos zugesandt - Mail an redelch@t-online.de),
sowie die von der Kreisgemeinschaft Elchniederung herausgegebenen Bildbände der Kirchspiele im Kreis Elchniederung
sowie auch unsere Webseite www.kreis-elchniederung.de
Bezugsmöglichkeit siehe Einsteller
Einsteller Udo Ernst, redelch (at) t-online (dot) de
zugeordnet zu Themen/Objekten: Der Große Friedrichsgraben
Letzte Änderung 2014-10-22