Bitte schalten Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen ein, um diese Seite zu sehen.

Normale Bildgröße Mittlere Bildgröße Bild maximieren
Rastenburg, Freiheit, 1900

Bild-ID 6025
Bild-Fremd-ID R St
Titel Rastenburg, Freiheit, 1900
Titel (polnisch) Kętrzyn, Freiheit "ul. Wolności"
Beschreibung Die Freiheit, früher auch Schlossfreiheit, Burgfreiheit und in herzoglicher Zeit Amtsfreiheit genannt.
So bezeichnete man nicht nur einen Straßenzug, sondern alle Gebäude, die außerhalb der Stadtmauer auf Schlossgelände lagen.

Auch die heutige Bahnhofstraße – soweit sie nicht vom Mühlenteich eingenommen wurde – die Poststraße, der angrenzende Teil der Angerburger Straße und der Sembeckstraße gehörten dazu. Sogar ein Teil der Hinteren Neustadt und der Wilkschen Hefefabrik standen auf der „Freiheit“.

Die Freiheit unterstand nicht der städtischen Polizei, sie hatte auch ihre eigene Gerichtsbarkeit und zahlte an die Stadt keine Steuern. So erklärt sich ihr Name.

Andererseits war es den Bewohnern der Freiheit verboten, ein städtisches Gewerbe zu betreiben, da sie keine Bürger waren.
Aufnahmedatum 1900
Geographische Lage 21°22'36.84" O / 54°04'16.03" N
Ort [59011] Rastenburg, Stadt Ortsinfo
Straße Freiheit
Quelle [26] Bildarchiv der Kreisgemeinschaft Rastenburg
Fremd-ID R St
Bezugsmöglichkeit siehe Einsteller
Einsteller Edith Kaes, edith (dot) kaes (at) t-online (dot) de
Letzte Änderung 2010-01-11