Bitte schalten Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen ein, um diese Seite zu sehen.

Normale Bildgröße Mittlere Bildgröße Bild maximieren
Hohensalzburg, Kirche

Bild-ID 6084
Bild-Fremd-ID 100
Titel Hohensalzburg, Kirche
Beschreibung Beschreibung der Kirchen im Kreis Tilsit-Ragnit für das Bildarchiv Nordostpreussen
nach dem Heimatbuch TILSIT-RAGNIT von Fritz Brix Holzner Verlag 1971
Zusammengestellt von Kirchspielvertreter Schillen, Walter Klink, 2006


Lengwethen (Hohensalzburg):
1741 wurde Lengwethen als Kirchspiel konstituiert, doch schon 1732—1735 hatten die dort ansässigen Salzburger eine Kirche errichtet, einen schlichten saalartigen Feldsteinbau mit Vorhalle im Westen und Sakristei im Osten, jedoch ohne Turm. Zwei Glocken hingen in einem abseits stehenden hölzernen Glockenstuhl. Auch der flach gedeckte Innenraum mit umlaufenden Emporen war einfach ausgestattet. Er beherbergte einen schmucklosen
Kanzelaltar und eine kleine Orgel aus dem Jahre 1858. Die Taufschale aus Messing war von den Salzburger Einwanderern in ihre neue Heimat mitgebracht worden. Anläßlich des zweihundert jährigen Bestehens des Gotteshauses wurden ab 1933 umfangreiche Renovierungsarbeiten vorgenommen.
Autor Walter Klink
Aufnahmedatum 1920 - 1938
Geographische Lage 22°04'59.08" O / 54°55'18.80" N
Ort [394] Hohensalzburg Ortsinfo
Quelle [2] Bildarchiv der Kreisgemeinschaft Tilsit-Ragnit
Fremd-ID 100
Bemerkungen zur Quelle Bilder, Dokumente, Bücher zum Kreis Tilsit-Ragnit findet man in der Heimatstube der Kreisgemeinschaft Tilsit-Ragnit e.V. in
24211 Preetz, Gasstraße 7.
Terminabsprache über Herrn Manfred Malien Tel. 04342-87584
Bezugsmöglichkeit Walter Klink
E-Mail: Walter_Klink@t-online.de
Einsteller Walter Klink, walter_klink (at) t-online (dot) de
Letzte Änderung 2010-12-17