Bitte schalten Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen ein, um diese Seite zu sehen.

Normale Bildgröße Mittlere Bildgröße Bild maximieren
Barten, Kirche - Blick zum Altar

Bild-ID 755
Bild-Fremd-ID B1, 19
Titel Barten, Kirche - Blick zum Altar
Beschreibung Die Kirche wurde 1330 erbaut. Die Kanzel und der königlicher Chor waren ein Geschenk des Amtsmannes von Wallenrodt im Jahre 1664. Die Kanzel trägt Wallenrodt´s Wappen und der Altar aus dem Jahre 1643 das Rauterische Wappen. Es existiert ein Beichtstuhl aus dem Jahre 1734. Die Altarleuchter sind 1677 von Herrn von Königseck geschenkt worden. Der Kronleuchter vor dem Altar aus dem Jahre 1625 ist von Kirchenvater Georg Prasch, er trägt die Inschrift: "Ich, Georg Prasch, Scholz zv Sav.geriken (Sausgörken) habe vorerst dise kron an die Kirche nach Barten zvm Gedechtnis Anno 1625".

Der andere Kronleuchter aus Messing ist ein Geschenk der russischen Kaiserin Katharina von Rußland und trägt den russischen Doppeladler. Barten war während des 7-jährigen Krieges von 1758 bis 1762 von Russen besetzt.
Autor Anton Ulbrich
Aufnahmedatum 1904 - 1909
Geographische Lage 21°20'56.09" O / 54°13'20.14" N
Ort [49965] Barten Kr. Rastenburg Ortsinfo
Quelle [26] Bildarchiv der Kreisgemeinschaft Rastenburg
Fremd-ID B1, 19
Bezugsmöglichkeit siehe Einsteller
Einsteller Edith Kaes, edith (dot) kaes (at) t-online (dot) de
Letzte Änderung 2014-12-02