Bitte schalten Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen ein, um diese Seite zu sehen.

Normale Bildgröße Mittlere Bildgröße Bild maximieren
Rastenburg, Angerburger Straße, Aktien Brauerei

Bild-ID 823
Bild-Fremd-ID R, KR1923
Titel Rastenburg, Angerburger Straße, Aktien Brauerei
Titel (polnisch) Kętrzyn, Angerburger Straße "ul. Węgorzewska", browar S.A.
Beschreibung Die Rastenburger Aktienbrauerei wurde 1887 gegründet. Produziert wurden unter- und obergäriger Biere, ferner Selterwasser, Limonaden, Malzkeime und Trockentreber.

1917/18 wurde die Lötzener Dampfbrauerei C. Feyersänger angekauft. Die Produktionsstätte Lötzen wurde jedoch stillgelegt.
Das Geschäftsjahr 1930/31 erbrachte einen hohen Verlust, so dass im Dezember 1931 ein Vergleichsverfahren der Gesellschaft mit ihren Gläubigern durchgeführt werden musste (Quote: 30%).
Der Hauptgrund für die Unrentabilität der Gesellschaft war in erster Linie auf den großen Absatzrückgang zurückzuführen, der einesteils durch die katastrophale wirtschaftliche Lage im Absatzgebiet der Gesellschaft begründet war und andernteils "auf dem schlechten Wetter der Sommermonate beruhte" [wie so oft...].
Eine erfolgreiche Sanierung folgte, die jedoch einen Kapitalschnitt 4 : 1 erforderte.
Großaktionär war 1943 Ferd. Rückforth Nachf. AG in Stettin (ca. 50%).
1949 verlagerte man den Firmensitz nach Bochum. Die Gesellschaft wurde 1952 von Amts wegen gelöscht.
Der nach 1946 tätige Folgebetrieb "Browar Ketrzyn, gegründet 1887", ist mittlerweile stillgelegt.

Das Bild zeigt die Neugestaltung der Bauerei, Fassade Mälzerei. Bauausführung: Rudolf Krzywek.
Autor Rudolf Krzywek
Aufnahmedatum 1923
Geographische Lage 21°22'50.12" O / 54°04'28.51" N
Ort [59011] Rastenburg, Stadt Ortsinfo
Straße Angerburger Straße
Quelle [26] Bildarchiv der Kreisgemeinschaft Rastenburg
Fremd-ID R, KR1923
Bezugsmöglichkeit siehe Einsteller
Einsteller Edith Kaes, edith (dot) kaes (at) t-online (dot) de
zusätzliche Informationen Rastenburger Aktien Brauerei, Etikett Malzbier.pdf
Letzte Änderung 2010-01-04