Bitte schalten Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen ein, um diese Seite zu sehen.

Normale Bildgröße Mittlere Bildgröße Bild maximieren
Groß Lenkenau, Kirche von Süden um 1904

Bild-ID 841
Bild-Fremd-ID 985
Titel Groß Lenkenau, Kirche von Süden um 1904
Beschreibung Beschreibung der Kirchen im Kreis Tilsit-Ragnit für das Bildarchiv
Nordostpreussen
nach dem Heimatbuch TILSIT-RAGNIT von Fritz Brix Holzner Verlag
1971
Zusammengestellt von Kirchspielvertreter Schillen,Walter Klink,2006
Groß Lenkeningken (Großlenkenau):
Der Plan,das Kirchspiel aus Teilen der Parochien Ragnit.Wischwill und Budwethen zu konstituieren,konnte nach Schwierigkeiten,die sich aus den Finanzierungsfragen und wegen der Parochialgrenzen ergaben,am l.
Oktober 1897 in die Tat umgesetzt werden.Als gottesdienstlicher Raum wurde ein Saal gemietet;der Bau einer Kirche verzögerte sich bis 1903,als Groß Lenkeningken in die Reihe der zu erbauenden Jubiläumskirchen aufgenommen wurde.Am 12.Juli 1903 fand die Grundsteinlegung statt,am 23.Oktober 1904 die Einweihung.Die Kirche war ein unverputzter Backsteinbau mit einem Chorturm im Osten.Der Innenraum,dessen seitliche Emporen bis an den Altar herangeführt waren,hatte eine flache Decke,die Vorhalle und der Altarraum Kreuzgewölbe.Auf dem gemauerten Altar stand ein Kruzifix,rechts vom Altar war die Kanzel angebracht.Die Orgel wurde
1905 in der Werkstatt von Goebel in Königsberg erbaut.Die Kirche hatte drei Glocken.1926 wurden Instandsetzungsarbeiten durchgeführt.
Autor Walter Klink
Aufnahmedatum 1900 - 1910
Geographische Lage 22°12'10.89" O / 55°00'56.72" N
Ort [321] Großlenkenau Ortsinfo
Quelle [2] Bildarchiv der Kreisgemeinschaft Tilsit-Ragnit
Fremd-ID 985
Fundort in Quelle Heimatbuch, Seite 333
Bemerkungen zur Quelle Bilder, Dokumente, Bücher zum Kreis Tilsit-Ragnit findet man in der Heimatstube der Kreisgemeinschaft Tilsit-Ragnit e.V. in
24211 Preetz, Gasstraße 7.
Terminabsprache über Herrn Manfred Malien Tel. 04342-87584
Bezugsmöglichkeit Walter Klink
E-Mail: Walter_Klink@t-online.de
Einsteller Walter Klink, walter_klink (at) t-online (dot) de
zusätzliche Informationen Kirche GrLenkeningken_GrLenkenau.pdf
(weiterführender) Link http://Kircheninfo
Letzte Änderung 2008-08-24