Bitte schalten Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen ein, um diese Seite zu sehen.

Normale Bildgröße Mittlere Bildgröße Bild maximieren
Heiligelinde, Kirche und Kloster

Bild-ID 8532
Bild-Fremd-ID H3
Titel Heiligelinde, Kirche und Kloster
Beschreibung Lithographie von Teichgräber
aus "Borussia" II 1839

Die Kirche wurde 1687/93 von Georg Ertly, einem gebürtigen Tiroler aus Vilnius, erbaut. Die Grundsteinlegung erfolgte am 1. November 1687. Danach wurde es zunächst für 3 Jahre "unterirdisch", weil man in den sumpfigen Boden 10.000 Erlenbäume als fundamentale Sicherung in die Erde rammen musste.
Autor Teichgräber
Aufnahmedatum 1825 - 1832
Geographische Lage 21°12'49.70" O / 54°01'37.63" N
Ort [53304] Heiligelinde Ortsinfo
Quelle [66] Landsmannschaft Ostpreußen e.V.
Fremd-ID H3
Bezugsmöglichkeit Landsmannschaft Ostpreußen e.V.
Buchtstraße 4
22087 Hamburg
Telefon: (040) 41 40 08-0
Telefax: (040) 41 40 08 48
E-Mail: kontakt@bildarchiv-ostpreussen.de
Einsteller Edith Kaes, edith (dot) kaes (at) t-online (dot) de
zugeordnet zu Themen/Objekten: Heiligelinde, Wallfahrtskirche
Letzte Änderung 2016-01-28