Bitte schalten Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen ein, um diese Seite zu sehen.

Normale Bildgröße Mittlere Bildgröße Bild maximieren
Prassen, Schloß

Bild-ID 9150
Bild-Fremd-ID P2, 2
Titel Prassen, Schloß
Titel (polnisch) Prosna, pałac
Beschreibung Das Bild stammt aus dem Jahr 1909, nach dem Tode von Richard Graf zu Eulenburg/Prassen (1838-1909), denn die Witwe Euphemie, geb. von Tschirschky-Reichell/Schlanz (1846-1924), sowie die Schwiegertochter Antonie, geb. Gräfin zu Stolberg-Wernigerode (1880-1969), tragen Trauerkleidung.

Die Gräfin Antonie zu Eulenburg hat an der Hand ihre Kinder Agnes und Werner.

Unter der damals junge Blutbuche (die 1970 als riesiger Baum eingegangen ist) sitzt der ältere Bruder von Agnes und Werner, Graf Mortimer, der seinem Vater Friedrich (Fritz) Graf zu Eulenburg auf Prassen und Schlanz (1874-1937) als letzter Besitzer von Prassen folgte.
Autor Mortimer Graf zu Eulenburg
Aufnahmedatum 1909
Geographische Lage 21°04'55.47" O / 54°14'16.93" N
Ort [58784] Prassen Kr. Rastenburg, Gut Ortsinfo
Quelle [26] Bildarchiv der Kreisgemeinschaft Rastenburg
Fremd-ID P2, 2
Fundort in Quelle RudR, Band 4, Heft 6, Titel, 1989
Bezugsmöglichkeit siehe Einsteller
Einsteller Edith Kaes, edith (dot) kaes (at) t-online (dot) de
Letzte Änderung 2010-01-28