Bitte schalten Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen ein, um diese Seite zu sehen.

Normale Bildgröße Mittlere Bildgröße Bild maximieren
Fürstenau, Masurischer Kanal am Rehsauer See

Bild-ID 9579
Bild-Fremd-ID F2
Titel Fürstenau, Masurischer Kanal am Rehsauer See
Titel (polnisch) Leśniewo, Kanał Mazurski nad Rydzówką
Beschreibung Der Bau des Maurischen Kanals wurde bereits vor dem 1. Weltkrieg begonnen, kam aber wegen der Inflation zum Erliegen. Nach 1933 wurden die Arbeiten fortgesetzt.

Es wurden sogar Zweifamilienhäuser gebaut, wo fachkundige Kanalarbeiter aus dem Ruhrgebiet eingemietet wurden.

Doch der Kanal wurde nie fertig. Auch nach dem Krieg, unter polnischer Regierung, nicht.

Er ist nun alles zerfallen und die Natur holt sich alles zurück. Der Traum von einer Schifffahrt vom Rehsauer See – Kanal – Mauersee – Alle – Pregel – zum Haff und in die Ostsee ist für immer ausgeträumt.

Die Familie Gilgenast hatte auch eine schöne Gaststätte, die unmittelbar am begonnenen Kanal lag.
Autor Renate Klause, geb. Klein
Aufnahmedatum 1939 - 1940
Geographische Lage 21°35'14.37" O / 54°13'00.99" N
Ort [51979] Fürstenau Kr. Rastenburg Ortsinfo
Quelle [26] Bildarchiv der Kreisgemeinschaft Rastenburg
Fremd-ID F2
Bezugsmöglichkeit siehe Einsteller
Einsteller Edith Kaes, edith (dot) kaes (at) t-online (dot) de
Letzte Änderung 2010-02-04