Ortsinformationen nach D. LANGE, Geographisches Ortsregister Ostpreußen (2005)


Tilsit
Typ:Kreisstadt
Landkr.:Tilsit Stadt
Reg. Bez.:Gumbinnen
im/in:am Südufer der Memel
bei:96 km nordöstl. von Königsberg
Einw.:59.105Mtb: 997 -8KK-Ri: 8
rus. Name:
Sowjetsk
Alte Ortsnamen:
Tilse - Namensänderung um 1785
Bem:
Gegr. um 1365. Kulturzentr.,Kreis- u. Zollbehörden,Hafen,Güterbahnhof.

Weitere Ortsinformationen

Orts-ID 937
Deutsche Ortsbezeichnung (Stand 1.9.1939) Tilsit
Vorletzte deutsche Ortsbezeichnung (vor der Umbenennung 1938) Tilse
Fremdsprachliche Ortsbezeichnung Советск
Fremdsprachliche Ortsbezeichnung (Lautschrift) Tylża
Gemeinde, Bezeichnung Stand 1.9.1939 Tilsit, Stadt
Kirchspiel, Bezeichnung Stand 1.9.1939 Tilsit-Stadt
Kreis Tilsit (Stadtkreis)
Kreiszugehörigkeit nach 1945 Советский г/с (Sowetskij Stadtsowjet, Tilsit)
Messtischblatt-Nr. 09097
Lage in Messtischblatt 0       Lage in Messtischblatt - Legende
Messtischblatt-Jahr 1927
Einwohnerzahl, (Stand 1939) 59105
Bemerkungen aus der deutschen Zeit
Bemerkungen aus der Zeit nach 1945
weitere Bemerkungen "Tilsit, die Stadt ohne Gleichen"
Volksmund

"Tils'chen, mein Tils'chen, wie schön bist du doch -
ich liebe dich heut' noch wie einst.
Die Sonne, sie wäre ein finsteres Loch,
wenn du sie nicht manchmal bescheinst."
Volksmund, in H. Sudermann: Die Reise nach Tilsit
Staatszugehörigkeit russisch
Existenz Der Siedlungsplatz existiert
zusätzliche Informationen Kurzinfo_Stadt_Tilsit.PDF
Reichstelefonbuch_1942_Tilsit_3.pdf
Adressbuch_Tilsit_1939.pdf
Weitere Links
Landsmannschaftliche Kontakte Manfred Urbschat
Archivar des Archivs der Stadtgemeinschaft Tilsit e.V.
manfred.urbschat (at) tilsit-stadt.de
http://www.tilsit-stadt.de