Bitte schalten Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen ein, um diese Seite zu sehen.

Normale Bildgröße Mittlere Bildgröße Bild maximieren
Alt Münsterberg, Kreis Marienburg, kath. Kirche, Ostgiebel

Bild-ID 102126
Titel Alt Münsterberg, Kreis Marienburg, kath. Kirche, Ostgiebel
Beschreibung Ostgiebel der kath. Filialkirche in Altmünsterberg.

Mit Inkrafttreten des Versailler Vertrages am 10. Januar 1920 und dem damit verbundenen Zerfall der Provinz Westpreußen wurde der Kreis Marienburg vorläufig dem Regierungspräsidenten in Marienwerder und dem Oberpräsidenten in Königsberg unterstellt, soweit der Kreis beim Deutschen Reich verblieb.
Das galt für alle Gebiete östlich der Nogat. Die westlich der Nogat gelegenen Teile kamen zur Freien Stadt Danzig.
Zu dieser Zeit wurde die Schreibweise Marienburg (Westpr.) üblich.
(Qulle: Wikipedia)
Autor Willibald Zehr, Elbing
Aufnahmedatum 1905 - 1919
Geographische Lage ?
Gebiet Marienburg (Kreis) Gebietsinfo
Quelle [410] Buch - Die Bau- und Kunstdenkmäler der Provinz Westpreußen, Teilband 14: Kreis Marienburg, Ortschaften ohne Stadt Marienburg (1919)
Fundort in Quelle Abb. 13
Bemerkungen zur Quelle 388 Seiten
Bezugsmöglichkeit siehe Einsteller
Einsteller Wolf Küsel, manfred (dot) schwarz-p (at) arcor (dot) de
zugeordnet zu Themen/Objekten: Alt Münsterberg, Kreis Marienburg
Letzte Änderung 2017-04-23