Bitte schalten Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen ein, um diese Seite zu sehen.

Normale Bildgröße Mittlere Bildgröße Bild maximieren
Gilgenfeld, Hans Henke und letzte Erinnerung an das Schulhaus

Bild-ID 20957
Bild-Fremd-ID 10-56
Titel Gilgenfeld, Hans Henke und letzte Erinnerung an das Schulhaus
Beschreibung Gilgenfeld ( Joneiten ), Hans Henke und letzte Erinnerung an das Schulhaus,
in dem er mit seinen Eltern Lehrer Fritz Henke und dessen Ehefrau Hedwig
bis zur Flucht 1944 lebte. Auf dem Brett hatten sich wohl seinerzeit
beim Bau der Schule die Zimmerleute namentlich verewigt - Albert Schmidt,
Daniel Schwarz ( nicht genau lesbar ) und die Jahreszahl 1914. Nach Erzählungen
von Fritz Henke war das Schulhaus wohl im Jahr 1917 bezugsfertig.
Das Schulhaus wurde im Jahr 2005 vollständig abgerissen.
Aufnahmedatum 2006
Geographische Lage ?
Ort [290] Gilgenfeld Ortsinfo
Quelle [1] Bildarchiv der Kreisgemeinschaft Elchniederung
Fremd-ID 10-56
Fundort in Quelle Hans Henke
Bemerkungen zur Quelle Siehe auch Heimatbuch "Der Kreis Elchniederung" Band 1 und 2,
den Heimatbrief "Die Elchniederung", (erscheint 2x jährlich und wird allen
Interessenten auf Anforderung kostenlos zugesandt - Mail an redelch@t-online.de),
sowie die von der Kreisgemeinschaft Elchniederung herausgegebenen Bildbände der Kirchspiele im Kreis Elchniederung
sowie auch unsere Webseite www.kreis-elchniederung.de
Bezugsmöglichkeit siehe Einsteller
Einsteller Udo Ernst, redelch (at) t-online (dot) de
zusätzliche Informationen Gilgenfeld_H_Henke_5.pdf
(weiterführender) Link http://www.kreis-elchniederung.de
zugeordnet zu Themen/Objekten: Elchniederung, Dokumente
Letzte Änderung 2012-09-23