Bitte schalten Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen ein, um diese Seite zu sehen.

Normale Bildgröße Mittlere Bildgröße Bild maximieren
Bischofsburg, Einzug der Garnisonstruppen

Bild-ID 20978
Titel Bischofsburg, Einzug der Garnisonstruppen
Beschreibung Am 30. September 1899 rückte das II. Bataillon des Infanterie-Regiments Nr. 146 aus Königsberg in die hiesige Garnison ein. "Unzählige Fahnen wehten von den Häusern, und mächtige Willkommenspforten grüßten die neuen Gäste. Mit klingenden Spiel rückte das Bataillon, gefolgt von den Vereinen und Gewerken mit ihren Fahnen, vom Bahnhof in die Stadt ein und nahm auf dem Markte Aufstellung. Hier wurde es von den städtischen Körperschjaften unter Führung des Bürgermeisters Klefeld begrüßt. Major Grapow dankte für den schönen Willkommensgruß. Sein Wunsch, Militär und Bürgerschaft möge stets im besten Einvernehmen zusammenleben, hat sich später aufs glänzendste erfüllt. Am Tage nach dem Einzuge fand eine Bewirtung der Truppe mit anschließendem gemütlichen Beisammensein in Pohls Saal (Preußenhaus) statt." (Robert Teichert in "Geschichte der Stadt Bischofsburg").
Aufnahmedatum 1899
Geographische Lage ?
Ort [50268] Bischofsburg, Kreisstadt Ortsinfo
Quelle [91] Privatbesitz Gerhard Brandt
Bezugsmöglichkeit siehe Einsteller
Einsteller Heinrich Ehlert, ehlert-heinrich (at) online (dot) de
Letzte Änderung 2011-06-23