Bitte schalten Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen ein, um diese Seite zu sehen.

Normale Bildgröße Mittlere Bildgröße Bild maximieren
Braunsberg, Gymnasium - Kriegsschäden

Bild-ID 42384
Titel Braunsberg, Gymnasium - Kriegsschäden
Beschreibung Aufschrift: "Nicht wiederaufgebaut werden konnte das Gymnasium (Priesterseminar) in Braunsberg. Nur wenige Räume werden heute als Wohnungen benutzt. Das Gebäude ist nicht total zerstört worden. Jetzt werden die jungen Kleriker des Ermlandes in Allenstein ausgebildet, das Bischofssitz geworden ist. Erhalten blieb aber die Marienfigur über dem Portal. Bis vor kurzem befand sich auf der Krone ein Vogelnest."
Autor Klaus Otto Skibowski, Beuel
Aufnahmedatum 1950 - 1960
Geographische Lage ?
Ort [50496] Braunsberg, Kreisstadt Ortsinfo
Quelle [66] Landsmannschaft Ostpreußen e.V.
Bezugsmöglichkeit Landsmannschaft Ostpreußen e.V.
Buchtstraße 4
22087 Hamburg
Telefon: (040) 41 40 08-0
Telefax: (040) 41 40 08 48
E-Mail: kontakt@bildarchiv-ostpreussen.de
Einsteller Dorothea Weichert, manfred (dot) schwarz-p (at) arcor (dot) de
zugeordnet zu Themen/Objekten: Braunsberg, Gymnasium (Hosianum, seit 1937 Hermann-von-Salza-Schule)
Ostpreußen, Zweiter Weltkrieg und das Ende
Letzte Änderung 2013-03-13