Bitte schalten Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen ein, um diese Seite zu sehen.

Normale Bildgröße Mittlere Bildgröße Bild maximieren
Seckenburg, Grabeinfassung für Minna Schleiwies

Bild-ID 62101
Titel Seckenburg, Grabeinfassung für Minna Schleiwies
Beschreibung Seckenburg, Grabeinfassung für Minna Schleiwies geb. Rosenhagen , geb. 23.5.1887, gest. 22.11.1917. Sie war die 1. Ehefrau von Julius Schleiwies in Elbings Kolonie. Wie Helga-Sawitzki-Schleiwies im Mai 1993 feststellte, wurde diese Grabeinfassung für ein russisches Grab auf einem Friedhof in Seckenburg verwandt. Die Einfassung einschließlich der deutschen Schrift wurde von einer Russin sehr gepflegt und für einen ihrer verstorbenen Angehörigen verwandt.
Aufnahmedatum 1993
Geographische Lage ?
Ort [865] Seckenburg Ortsinfo
Quelle [1] Bildarchiv der Kreisgemeinschaft Elchniederung
Fundort in Quelle Helga Sawitzki-Schleiwies
Bemerkungen zur Quelle Siehe auch Heimatbuch "Der Kreis Elchniederung" Band 1 und 2,
den Heimatbrief "Die Elchniederung", (erscheint 2x jährlich und wird allen
Interessenten auf Anforderung kostenlos zugesandt - Mail an redelch@t-online.de),
sowie die von der Kreisgemeinschaft Elchniederung herausgegebenen Bildbände der Kirchspiele im Kreis Elchniederung
sowie auch unsere Webseite www.kreis-elchniederung.de
Bezugsmöglichkeit siehe Einsteller
Einsteller Udo Ernst, redelch (at) t-online (dot) de
zusätzliche Informationen ID062101_Sterbeurkunde_fuer_Minna_Schleiwies_geb_Rosenhagen_aus_Elbings_Kolonie.pdf
(weiterführender) Link http://www.kreis-elchniederung.de
zugeordnet zu Themen/Objekten: Elchniederung, Dokumente
Letzte Änderung 2015-04-07