Bitte schalten Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen ein, um diese Seite zu sehen.

Normale Bildgröße Mittlere Bildgröße Bild maximieren
Kurische Nehrung, "Krahjebieter" oder Krähenbeißer

Bild-ID 6602
Titel Kurische Nehrung, "Krahjebieter" oder Krähenbeißer
Beschreibung Der "Krahjebieter" holt die gefangenen Krähe - bei gutem Krähenzug 60 bis 100 Stück am Tage - unter dem Netz hervor und drückt ihnen mit einem Druck der Zähne die Hirnschale ein, wodurch der sofortige Tod eintritt. Die Krähe wird mit durchschnittlich 30 Pf das Stück bezahlt und geschmort gegessen. Für schlechte Zeiten im Winter wird sie auch eingepökelt.
Autor Krauskopf, Königsberg
Aufnahmedatum 1910 - 1925
Geographische Lage 21°03'48.65" O / 55°22'58.94" N
Gebiet Kurische Nehrung Gebietsinfo
Quelle [65] Sammlung Klaus Schulz-Sandhof
Bezugsmöglichkeit siehe Einsteller
Einsteller Manfred Schwarz, manfred (dot) schwarz-p (at) arcor (dot) de
Letzte Änderung 2011-03-24