Bitte schalten Sie Javascript in Ihren Browser-Einstellungen ein, um diese Seite zu sehen.

Normale Bildgröße Mittlere Bildgröße Bild maximieren
Pillau, Stadt, Graben und Holzwiese

Bild-ID 72390
Titel Pillau, Stadt, Graben und Holzwiese
Beschreibung Pillau ist eine Hafenstadt am Frischen Haff und liegt an der einzigen Öffnung des Haffes zur Ostsee gegenüber Fischhausen/ Samland. Von Königsberg aus wurde das Haff als so genannter Königsberger Seekanal (Pillauer Seetief) ausgebaggert, um den Schiffsverkehr vom Pregel sowie dem gesamten Hinterland aufrecht erhalten zu können. Bis Mai 1945 war die Stadt deutsch. Heute gehört Pillau zu Russland und war bis vor kurzem ein schwer zugängliches Sperrgebiet.
Aufnahmedatum 1920 - 1934
Geographische Lage ?
Ort [58521] Pillau, Seestadt Ortsinfo
Quelle [311] Bilder aus Ostpreußen III, Reg.-Bez. Königsberg (1934)
Fundort in Quelle S. 62 unten
Bemerkungen zur Quelle Großer Anzeigenteil mit vielen bebilderten Anzeigen
Bezugsmöglichkeit siehe Einsteller
Einsteller Wolf Küsel, manfred (dot) schwarz-p (at) arcor (dot) de
Letzte Änderung 2015-04-09