Ortsinformationen nach D. LANGE, Geographisches Ortsregister Ostpreußen (2005)


Alt Pillau
Typ:Ehemalige Landgemeinde
Landkr.:Samland
Reg. Bez.:Königsberg (Pr.)
im/in:Südwest-Spitze des Samlands
bei:ca. 40 km westl. v. Königsberg
Einw.:Mtb: 1385 -0KK-Ri: 6
rus. Name:
Alte Ortsnamen:
Bem:
1820: 54-532. 1871: 90-1243. 1898: 196-3731. Dann ni. mehr getrennt genannt.

Weitere Ortsinformationen

Orts-ID 49391
Deutsche Ortsbezeichnung (Stand 1.9.1939) Alt Pillau
Vorletzte deutsche Ortsbezeichnung (vor der Umbenennung 1938)
Fremdsprachliche Ortsbezeichnung
Fremdsprachliche Ortsbezeichnung (Lautschrift)
Gemeinde, Bezeichnung Stand 1.9.1939 Pillau, Seestadt
Kirchspiel, Bezeichnung Stand 1.9.1939 Pillau
Kreis Samland (Kreis)
Kreiszugehörigkeit nach 1945
Messtischblatt-Nr. 13085
Lage in Messtischblatt 0       Lage in Messtischblatt - Legende
Messtischblatt-Jahr 1922
Einwohnerzahl, (Stand 1939)
Bemerkungen aus der deutschen Zeit 1820: 54 Gebäude und 532 Einwohner. 1871: 90 Gebäude und 1243 Einwohner. 1898: 196 Gebäude und 3731 Einwohner. Dann nicht mehr getrennt genannt.
Bemerkungen aus der Zeit nach 1945
weitere Bemerkungen
Staatszugehörigkeit russisch
Existenz Der Siedlungsplatz ist bereits in deutscher Zeit aufgegeben worden (ehemaliger Siedlungsplatz)
zusätzliche Informationen
Weitere Links
Landsmannschaftliche Kontakte Klaus A. LUNAU
Kreisvertreter Kreis Fischhausen
kalun (at) ostseebad-cranz.de
http://www.kreis-fischhausen.de/