Ortsinformationen nach D. LANGE, Geographisches Ortsregister Ostpreußen (2005)


Angerapp
Typ:Kreisstadt
Landkr.:Angerapp
Reg. Bez.:Gumbinnen
im/in:am Fluß Angerapp
bei:102 km südöstl. von Königsberg
Einw.:4.336Mtb: 1598 -6KK-Ri: 0
rus. Name:
Osjorsk
Alte Ortsnamen:
Dargekyem - Namensänderung nach 1539
Darkeim - Namensänderung ??
Darkiem - Namensänderung um 1554
Darkeimen - Namensänderung um 1557
Dargekinn - Feststellung der Schreibweise nach 1564
Dargekiem - Namensänderung nach 1565
Groß Dharkeym - Namensänderung nach 1589
Groß Darigkeimen - Namensänderung ??
Darckehmen - Feststellung der Schreibweise nach 1785
Darkehmen - Namensänderung 16.07.1938
Bem:
Erstm. erw. 1539. Kirche,Schulen,Kr. Haus, Molkerei,Amtsgericht,Fabrik,Bahnhof

Weitere Ortsinformationen

Orts-ID 49618
Deutsche Ortsbezeichnung (Stand 1.9.1939) Angerapp
Vorletzte deutsche Ortsbezeichnung (vor der Umbenennung 1938) Darkehmen
Fremdsprachliche Ortsbezeichnung Озёрск
Fremdsprachliche Ortsbezeichnung (Lautschrift) Osjorsk
Gemeinde, Bezeichnung Stand 1.9.1939 Angerapp, Stadt
Kirchspiel, Bezeichnung Stand 1.9.1939 Angerapp
Kreis Angerapp (Kreis)
Kreiszugehörigkeit nach 1945 Озёрский р-н (Osjorskij Rayon, Angerapp)
Messtischblatt-Nr. 15098
Lage in Messtischblatt 6       Lage in Messtischblatt - Legende
Messtischblatt-Jahr 1938
Einwohnerzahl, (Stand 1939) 4336
Bemerkungen aus der deutschen Zeit Erstmals erwähnt 1539. Mit Kirche, Schulen, Kreishaus, Molkerei, Amtsgericht, Fabrik, Bahnhof.
Bemerkungen aus der Zeit nach 1945
weitere Bemerkungen
Staatszugehörigkeit russisch
Existenz Der Siedlungsplatz existiert
zusätzliche Informationen Angerapp_Neue_Siedlung_Gartenstrasse_Einwohner.pdf
Weitere Links
Landsmannschaftliche Kontakte Edeltraut MAI
Kreisvertreterin
E-Mai (at) gmx.net
http://www.angerapp.com/