Ortsinformationen nach D. LANGE, Geographisches Ortsregister Ostpreußen (2005)


Bajohren
Typ:Dorf und Bahnstation
Landkr.:Memel
Reg. Bez.:Gumbinnen
im/in:Memelgebiet
bei:18 km nordöstlich von Memel
Einw.:419Mtb: 193 -8KK-Ri:
lit. Name:
Bajorai
Alte Ortsnamen:
Bajohr Gerge und Darge - Namensänderung nach 1736
Bajahren - Namensänderung um 1785
Bajor-Gerge - Feststellung der Schreibweise nach 1785
Bajohr-Görge - Feststellung der Schreibweise nach 1871
Bajohr-Gerge - Wegfall der Zusatzbezeichnung vor 1895
Bem:
Ksp: Deutsch Crottingen. An der Grenze zu Litauen, mit Zollhaus und Bahnhof.

Weitere Ortsinformationen

Orts-ID 49854
Deutsche Ortsbezeichnung (Stand 1.9.1939) Bajohren
Vorletzte deutsche Ortsbezeichnung (vor der Umbenennung 1938) Bajohr-Gerge
Fremdsprachliche Ortsbezeichnung Bajorai, Kretinga
Fremdsprachliche Ortsbezeichnung (Lautschrift)
Gemeinde, Bezeichnung Stand 1.9.1939 Bajohren
Kirchspiel, Bezeichnung Stand 1.9.1939 Deutsch Crottingen
Kreis Memel (Kreis)
Kreiszugehörigkeit nach 1945
Messtischblatt-Nr. 01093
Lage in Messtischblatt 8       Lage in Messtischblatt - Legende
Messtischblatt-Jahr 1939
Einwohnerzahl, (Stand 1939) 419
Bemerkungen aus der deutschen Zeit
Bemerkungen aus der Zeit nach 1945
weitere Bemerkungen
Staatszugehörigkeit litauisch
Existenz Der Siedlungsplatz existiert
zusätzliche Informationen
Weitere Links
Landsmannschaftliche Kontakte Uwe JURGSTIES
Kreisvertreter
uwe.jurgsties (at) gmx.de
http://www.westpreussen-online.de/html/heimatkreise.html