Ortsinformationen nach D. LANGE, Geographisches Ortsregister Ostpreußen (2005)


Dorren
Typ:Dorf mit Windmühle
Landkr.:Johannisburg
Reg. Bez.:Allenstein
im/in:am Nordufer des Sexter See
bei:10 km nördl. von Johannisburg
Einw.:482Mtb: 2296 -4KK-Ri: 1
pol. Name:
Zdory
Alte Ortsnamen:
Sdoren - Feststellung der Schreibweise nach 1777
Sdorren - Namensänderung 16.07.1938
Bem:
Ksp: Adlig Kessel. Gegr. 1508. Auf Halbinsel zwi. Sexter- u. Spirding-See.

Weitere Ortsinformationen

Orts-ID 51105
Deutsche Ortsbezeichnung (Stand 1.9.1939) Dorren
Vorletzte deutsche Ortsbezeichnung (vor der Umbenennung 1938) Sdorren
Fremdsprachliche Ortsbezeichnung Zdory
Fremdsprachliche Ortsbezeichnung (Lautschrift)
Gemeinde, Bezeichnung Stand 1.9.1939 Dorren
Kirchspiel, Bezeichnung Stand 1.9.1939 Adlig Kessel
Kreis Johannisburg (Kreis)
Kreiszugehörigkeit nach 1945
Messtischblatt-Nr. 22096
Lage in Messtischblatt 4       Lage in Messtischblatt - Legende
Messtischblatt-Jahr 1938
Einwohnerzahl, (Stand 1939) 482
Bemerkungen aus der deutschen Zeit
Bemerkungen aus der Zeit nach 1945
weitere Bemerkungen
Staatszugehörigkeit polnisch
Existenz Der Siedlungsplatz existiert
zusätzliche Informationen
Weitere Links
Landsmannschaftliche Kontakte Klaus Downar
An der Grubenbahn 21, 01665 Meißen
Stellv. Kreisvertreter / 2. Vorsitzender
kodo48 (at) aol.com
An der Grubenbahn 21, 01665 Meißen
http://www.kreisgemeinschaft-johannisburg.de/