Ortsinformationen nach D. LANGE, Geographisches Ortsregister Ostpreußen (2005)


Heinsort
Typ:Gut und ein paar kleine Höfe
Landkr.:Gumbinnen
Reg. Bez.:Gumbinnen
im/in:östlich der Rominte
bei:13,5 km südöstl. von Gumbinnen
Einw.:169Mtb: 14100 -6KK-Ri: 3
rus. Name:
Sernowoe (+++)
Alte Ortsnamen:
Sodellen - Namensänderung nach 1596
Sohdehnen - Feststellung der Schreibweise nach 1736
Schodehnen - Feststellung der Schreibweise nach 1744
Szodehnen - Feststellung der Schreibweise nach 1752
Sodehnen - Namensänderung 16.07.1938
Bem:
Ksp: Großwaltersdorf. Seit 1557 erwähnt. Mit einem Park an den Gutsgebäuden.

Weitere Ortsinformationen

Orts-ID 53367
Deutsche Ortsbezeichnung (Stand 1.9.1939) Heinsort
Vorletzte deutsche Ortsbezeichnung (vor der Umbenennung 1938) Sodehnen
Fremdsprachliche Ortsbezeichnung Зерновое
Fremdsprachliche Ortsbezeichnung (Lautschrift) Sernowoe (+++)
Gemeinde, Bezeichnung Stand 1.9.1939 Heinsort
Kirchspiel, Bezeichnung Stand 1.9.1939 Großwaltersdorf
Kreis Gumbinnen (Kreis)
Kreiszugehörigkeit nach 1945 Нестеровский р-н (Nesterowskij Rayon, Ebenrode)
Messtischblatt-Nr. 14100
Lage in Messtischblatt 6       Lage in Messtischblatt - Legende
Messtischblatt-Jahr 1938
Einwohnerzahl, (Stand 1939) 169
Bemerkungen aus der deutschen Zeit
Bemerkungen aus der Zeit nach 1945
weitere Bemerkungen
Staatszugehörigkeit russisch
Existenz Der Siedlungsplatz war nach 1945 zunächst besiedelt, wurde dann aber aufgegeben
zusätzliche Informationen
Weitere Links
Landsmannschaftliche Kontakte Karin BANSE
Kreisvertreterin
karin.banse (at) t-online.de
http://www.kreis-gumbinnen.de/