Ortsinformationen nach D. LANGE, Geographisches Ortsregister Ostpreußen (2005)


Kaimen
Typ:Dorf und Domäne
Landkr.:Labiau
Reg. Bez.:Königsberg (Pr.)
im/in:östlichen Samland
bei:16,5 km südwestl. von Labiau
Einw.:364Mtb: 1291 -1KK-Ri:
rus. Name:
Zaretschje, später: Trostniki
Alte Ortsnamen:
Caymis - Namensänderung nach 1258
Caym - Namensänderung nach 1320
Cayme - Feststellung der Schreibweise nach 1404
Keymen - Feststellung der Schreibweise nach 1540
Keimen - Feststellung der Schreibweise nach 1565
Caimen - Feststellung der Schreibweise nach 1692
Caymen - Feststellung der Schreibweise nach 1871
Kaymen - Feststellung der Schreibweise 16.07.1938
Bem:
Schon 1258 erwähnt. 1785 Königl. Domänen-Amt.

Weitere Ortsinformationen

Orts-ID 54003
Deutsche Ortsbezeichnung (Stand 1.9.1939) Kaimen
Vorletzte deutsche Ortsbezeichnung (vor der Umbenennung 1938) Kaymen
Fremdsprachliche Ortsbezeichnung Заречье, Тростники
Fremdsprachliche Ortsbezeichnung (Lautschrift) Zaretschje, später: Trostniki
Gemeinde, Bezeichnung Stand 1.9.1939
Kirchspiel, Bezeichnung Stand 1.9.1939
Kreis
Kreiszugehörigkeit nach 1945
Messtischblatt-Nr.
Lage in Messtischblatt       Lage in Messtischblatt - Legende
Messtischblatt-Jahr
Einwohnerzahl, (Stand 1939)
Bemerkungen aus der deutschen Zeit
Bemerkungen aus der Zeit nach 1945
weitere Bemerkungen
Staatszugehörigkeit
Existenz
zusätzliche Informationen
Weitere Links
Landsmannschaftliche Kontakte Brigitte STRAMM
Kreisvertreterin
kreisgemeinschaft-labiau (at) t-online.de
http://www.labiau.de/