Ortsinformationen nach D. LANGE, Geographisches Ortsregister Ostpreußen (2005)


Kreislacken
Typ:Mehrere große Höfe
Landkr.:Samland
Reg. Bez.:Königsberg (Pr.)
im/in:An der Westküste des Samlands
bei:42 km nordwestlich Königsberg
Einw.:Mtb: 1085 -4KK-Ri: 8
rus. Name:
Bakalino (+++)
Alte Ortsnamen:
Craiselauken - Feststellung der Schreibweise vor 1500
Creislaucken - Feststellung der Schreibweise nach 1540
Kreislaken - Feststellung der Schreibweise nach 1563
Bem:
Gem: Marscheiten, Ksp: Heiligenkreutz. Gegründet 1352.

Weitere Ortsinformationen

Orts-ID 55677
Deutsche Ortsbezeichnung (Stand 1.9.1939) Kreislacken
Vorletzte deutsche Ortsbezeichnung (vor der Umbenennung 1938) Kreislaken
Fremdsprachliche Ortsbezeichnung Бакалино
Fremdsprachliche Ortsbezeichnung (Lautschrift) Bakalino (+++)
Gemeinde, Bezeichnung Stand 1.9.1939
Kirchspiel, Bezeichnung Stand 1.9.1939
Kreis
Kreiszugehörigkeit nach 1945
Messtischblatt-Nr.
Lage in Messtischblatt       Lage in Messtischblatt - Legende
Messtischblatt-Jahr
Einwohnerzahl, (Stand 1939)
Bemerkungen aus der deutschen Zeit
Bemerkungen aus der Zeit nach 1945
weitere Bemerkungen
Staatszugehörigkeit
Existenz
zusätzliche Informationen Der_Kreislacker_Strand_und_seine_Umgebung.pdf
Weitere Links
Landsmannschaftliche Kontakte Klaus A. LUNAU
Kreisvertreter Kreis Fischhausen
kalun (at) ostseebad-cranz.de
http://www.kreis-fischhausen.de/