Ortsinformationen nach D. LANGE, Geographisches Ortsregister Ostpreußen (2005)


Meßken
Typ:Mehrere kleine Höfe + Gehöfte
Landkr.:Angerapp
Reg. Bez.:Gumbinnen
im/in:östlich der Angerapp
bei:11 km südlich von Angerapp
Einw.:93Mtb: 1698 -6KK-Ri: 0
pol. Name:
Antomieszki
Alte Ortsnamen:
Antt Meschkeras - Feststellung der Schreibweise nach 1554
Antmeschkras - Feststellung der Schreibweise nach 1565
Antmeskerasz - Namensänderung nach 1584
Kerstubeley - Namensänderung nach 1591
Kerstupöhnen - Feststellung der Schreibweise nach 1785
Kerstupönen - Namensänderung um 1815
Antmeschken - Namensänderung 16.07.1938
Bem:
Ksp: Kleinlautersee

Weitere Ortsinformationen

Orts-ID 56918
Deutsche Ortsbezeichnung (Stand 1.9.1939) Meßken
Vorletzte deutsche Ortsbezeichnung (vor der Umbenennung 1938) Antmeschken
Fremdsprachliche Ortsbezeichnung Antomieszki
Fremdsprachliche Ortsbezeichnung (Lautschrift)
Gemeinde, Bezeichnung Stand 1.9.1939
Kirchspiel, Bezeichnung Stand 1.9.1939
Kreis
Kreiszugehörigkeit nach 1945
Messtischblatt-Nr.
Lage in Messtischblatt       Lage in Messtischblatt - Legende
Messtischblatt-Jahr
Einwohnerzahl, (Stand 1939)
Bemerkungen aus der deutschen Zeit
Bemerkungen aus der Zeit nach 1945
weitere Bemerkungen
Staatszugehörigkeit
Existenz
zusätzliche Informationen Meßken, Chronik der Gemeinde, erstellt von Lothar Kapteinat 2000.pdf
Weitere Links
Landsmannschaftliche Kontakte Edeltraut MAI
Kreisvertreterin
E-Mai (at) gmx.net
http://www.angerapp.com/