Ortsinformationen nach D. LANGE, Geographisches Ortsregister Ostpreußen (2005)


Mulden
Typ:Kirchdorf
Landkr.:Gerdauen
Reg. Bez.:Königsberg (Pr.)
im/in:südlich der Ilme
bei:17 km nördlich von Gerdauen
Einw.:894Mtb: 1494 -5KK-Ri: 1
rus. Name:
Perewalowo
Alte Ortsnamen:
Mülschey - Namensänderung nach 1592
Molotschen - Feststellung der Schreibweise nach 1601
Moldtschen - Feststellung der Schreibweise nach 1644
Moldszen - Feststellung der Schreibweise vor 1785
Muldzen - Feststellung der Schreibweise nach 1820
Muldszen - Feststellung der Schreibweise 12.02.1936
Muldschen - Namensänderung 16.07.1938
Bem:
Ein Schießstand westl. des Ortes.

Weitere Ortsinformationen

Orts-ID 57303
Deutsche Ortsbezeichnung (Stand 1.9.1939) Mulden
Vorletzte deutsche Ortsbezeichnung (vor der Umbenennung 1938) Muldschen
Fremdsprachliche Ortsbezeichnung Перевалово
Fremdsprachliche Ortsbezeichnung (Lautschrift) Perewalowo
Gemeinde, Bezeichnung Stand 1.9.1939 Mulden Kr. Gerdauen
Kirchspiel, Bezeichnung Stand 1.9.1939 Mulden
Kreis Gerdauen (Kreis)
Kreiszugehörigkeit nach 1945 Правдинский р-н (Prawdinskij Rayon, Friedland)
Messtischblatt-Nr. 14094
Lage in Messtischblatt 5       Lage in Messtischblatt - Legende
Messtischblatt-Jahr 1927
Einwohnerzahl, (Stand 1939) 894
Bemerkungen aus der deutschen Zeit
Bemerkungen aus der Zeit nach 1945
weitere Bemerkungen
Staatszugehörigkeit russisch
Existenz Der Siedlungsplatz existiert
zusätzliche Informationen
Weitere Links
Landsmannschaftliche Kontakte Walter MOGK
Kreisvertreter
Walter.Mogk (at) t-online.de
http://www.kreis-gerdauen.de/