Ortsinformationen nach D. LANGE, Geographisches Ortsregister Ostpreußen (2005)


Siemohnen
Typ:Dorf
Landkr.:Insterburg
Reg. Bez.:Gumbinnen
im/in:am Nordufer des Pregel
bei:18,5 km westl. von Insterburg
Einw.:418Mtb: 1395 -7KK-Ri:
rus. Name:
Sirenewka
Alte Ortsnamen:
Simoner Feld - Namensänderung nach 1373
Siemonen - Feststellung der Schreibweise nach 1680
Simonen - Feststellung der Schreibweise nach 1785
Bem:
Ksp: Saalau. Erstmals erwähnt 1353. Mündung des Goldfließ in den Pregel.

Weitere Ortsinformationen

Orts-ID 60546
Deutsche Ortsbezeichnung (Stand 1.9.1939) Siemohnen
Vorletzte deutsche Ortsbezeichnung (vor der Umbenennung 1938) Simonen
Fremdsprachliche Ortsbezeichnung Сиреневка
Fremdsprachliche Ortsbezeichnung (Lautschrift) Sirenewka
Gemeinde, Bezeichnung Stand 1.9.1939
Kirchspiel, Bezeichnung Stand 1.9.1939
Kreis
Kreiszugehörigkeit nach 1945
Messtischblatt-Nr.
Lage in Messtischblatt       Lage in Messtischblatt - Legende
Messtischblatt-Jahr
Einwohnerzahl, (Stand 1939)
Bemerkungen aus der deutschen Zeit
Bemerkungen aus der Zeit nach 1945
weitere Bemerkungen
Staatszugehörigkeit
Existenz
zusätzliche Informationen
Weitere Links
Landsmannschaftliche Kontakte Reiner BUSLAPS
Kreisvertreter
R.Buslaps (at) t-online.de
http://www.insterburger.de/