Ortsinformationen nach D. LANGE, Geographisches Ortsregister Ostpreußen (2005)


Wasserlacken
Typ:Mehrere kleine Höfe + Gehöfte
Landkr.:Insterburg
Reg. Bez.:Gumbinnen
im/in:nördlich des Pregel
bei:20 km nordwestl. v. Insterburg
Einw.:104Mtb: 1296 -8KK-Ri:
rus. Name:
Wesnowo
Alte Ortsnamen:
Wasserkehm - Namensänderung um 1660
Sommerfeld - Namensänderung nach 1660
Wasseruppen - Namensänderung nach 1719
Warserutschen - Namensänderung um 1724
Waßerlaugken - Feststellung der Schreibweise nach 1736
Wasserlaugken - Feststellung der Schreibweise nach 1818
Wasserlauken - Namensänderung 16.07.1938
Bem:
Wegfall durch Eingliederung: 01.04.1939 ---> Lindenberg. Ksp: Aulenbach (Ostpr.). Gegründet um 1660.

Weitere Ortsinformationen

Orts-ID 62110
Deutsche Ortsbezeichnung (Stand 1.9.1939) Wasserlacken
Vorletzte deutsche Ortsbezeichnung (vor der Umbenennung 1938) Wasserlauken
Fremdsprachliche Ortsbezeichnung Весново
Fremdsprachliche Ortsbezeichnung (Lautschrift) Wesnowo
Gemeinde, Bezeichnung Stand 1.9.1939
Kirchspiel, Bezeichnung Stand 1.9.1939
Kreis
Kreiszugehörigkeit nach 1945
Messtischblatt-Nr.
Lage in Messtischblatt       Lage in Messtischblatt - Legende
Messtischblatt-Jahr
Einwohnerzahl, (Stand 1939)
Bemerkungen aus der deutschen Zeit
Bemerkungen aus der Zeit nach 1945
weitere Bemerkungen
Staatszugehörigkeit
Existenz
zusätzliche Informationen
Weitere Links
Landsmannschaftliche Kontakte Reiner BUSLAPS
Kreisvertreter
R.Buslaps (at) t-online.de
http://www.insterburger.de/