Ortsinformationen nach D. LANGE, Geographisches Ortsregister Ostpreußen (2005)


Tawe
Typ:Fischerdorf
Landkr.:Elchniederung
Reg. Bez.:Gumbinnen
im/in:Am Kurischen Haff
bei:24 km südwestl. v. Kuckerneese
Einw.:840Mtb: 993 -7KK-Ri: 7
rus. Name:
Zaliwino
Alte Ortsnamen:
Thabelle - Namensänderung um 1525
Tawlen - Namensänderung um 1540
Thabe - Namensänderung nach 1542
Bem:
Ksp: Inse. Beidseits der Tawelle-Mündung, mit Schule, Windmühle, Wagenfähre.

Weitere Ortsinformationen

Orts-ID 918
Deutsche Ortsbezeichnung (Stand 1.9.1939) Tawe
Vorletzte deutsche Ortsbezeichnung (vor der Umbenennung 1938) Thabe
Fremdsprachliche Ortsbezeichnung Заливино
Fremdsprachliche Ortsbezeichnung (Lautschrift) Zaliwino
Gemeinde, Bezeichnung Stand 1.9.1939 Tawe
Kirchspiel, Bezeichnung Stand 1.9.1939 Inse
Kreis Elchniederung (Kreis)
Kreiszugehörigkeit nach 1945 Славский р-н (Slawskij Rayon, Heinrichswalde)
Messtischblatt-Nr. 09093
Lage in Messtischblatt 7       Lage in Messtischblatt - Legende
Messtischblatt-Jahr 1937
Einwohnerzahl, (Stand 1939) 840
Bemerkungen aus der deutschen Zeit Mit Schule, Windmühle, Wagenfähre.
Bemerkungen aus der Zeit nach 1945
weitere Bemerkungen
Staatszugehörigkeit russisch
Existenz Der Siedlungsplatz existiert
zusätzliche Informationen Tawe, Ortsbeschreibung
Weitere Links
Landsmannschaftliche Kontakte Manfred ROMEIKE
Kreisvertreter
herdenau (at) t-online.de
http://www.elchnied.de/